GESUNDHEIT

Unsere Orientierung

In unserer Arbeit legen wir Wert auf eine gesundheitsförderliche Arbeitsgestaltung, die

  • auf Prävention setzt und bisherige Reparatur- und Kompensationskulturen ablöst,
  • sowohl Verhältnis- wie Verhaltensprävention beinhaltet,
  • gesundheitsförderliche Führung stärkt,
  • körperliche und psychische Belastungen und Beanspruchungen im Blick hat,
  • entwicklungs- und gesundheitsförderliche Ressourcen identifiziert und stärkt,
  • einen angemessenen Mix aus Experten- und Beteiligungsorientierung gewährleistet und
  • Fachleute (intern und extern) für gemeinsames Handeln gewinnt und vernetzt.

 

Unsere Angebote

Wir unterstützen Sie bei allen betrieblichen Gesundheitsaktivitäten durch Beratung, Prozessbegleitung und Qualifizierung. Beispiele hierfür sind:

  • Strategieberatung, Workshops und Seminare zum Thema „Gesundheit im Betrieb“,
  • Durchführung von Gesundheitszirkeln,
    zum Download
  • Gesundheitsförderliche Arbeitsgestaltung mit Blick auf Arbeitsinhalte, -organisation und -zeit,
    zum Download
  • Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen,
    zum Download
  • Aufbau eines betrieblichen Gesundheitsmanagements,
    zum Download
  • Gesundheitsförderliches Führen und
  • Entwicklung eines betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM).
    zum Download

Weitere Einblicke

  • Projekt „Gesund und kompetent älter werden in der Altenpflege“ (GekAl)
    zum Download
  • Projekt „Brancheninitiativen für zukunftsfähige Personalarbeit und Arbeitsgestaltung“ (BrainPA)
    zum Download
  • Projekt „Gesundheitskompetenz stärken“ (GeKo)
    zum Download
  • Projekt „Innovativer Dialog in der Branche – Erfolgreiche Wettbewerbsstrategien mit leistungsfähigen Belegschaften durch nachhaltigen Arbeits- und Gesundheitsschutz realisieren“ (INDINA)
    zum Download

Ansprechpartner

Benjamin Iber
Telefon: +49 911 46 26 79-22
E-Mail: iber@ffw-nuernberg.de

 

 

zurück zur Themenübersicht