Transformation in Bayern: sozial · ökologisch · zukunftsfähig
Beschäftigungsperspektiven und Gute Arbeit
in der Mobilitätswirtschaft der Zukunft


Worum geht es?

Die Automobilindustrie befindet sich in einer radikalen Transformation. Vernetzung, Autonomes Fahren, Geteilte Mobilität, die Elektromobilität und gewandeltes, klimafreundlicheres Mobilitätsverhalten, v.a. im städtischen Bereich, sind Bereiche auf welche die Betriebe des Automotive-Sektors Antworten finden müssen. Ansonsten ist ihre Existenz mittelfristig gefährdet.

Im Rahmen des Projektes transform.by gestalten wir zusammen mit unseren Partnern der Bayern Innovativ GmbH und der f-bb GmbH den Transformationsprozess in der bayerischen Automobilindustrie. Dabei begleiten wir Arbeitnehmende und Arbeitgebende in der Transformation.

„Wir schaffen Raum für innovative Ideen. Wir gestalten gemeinsam mit Ihnen Arbeit zukunftsfähig.“

Unser Fokus

In Zusammenarbeit mit der IG Metall Bayern unterstützen wir ganz besonders Betriebsratsgremien im digitalen und ökologischen Wandel. In Fallstudien analysieren wir auf Tätigkeitsebene die Potenziale für zukünftige Gute Arbeit.

– Wir gewinnen Erkenntnisse über die betriebliche und überbetriebliche Tätigkeits- und Branchen-Situation in allen Regionen Bayerns.

– Selbst oder in Zusammenarbeit mit unseren Partnern organisieren wir Vernetzungs-Veranstaltungen für ein kooperativen Austausch und die Netzwerkbildung.

– Gemeinsam mit der f-bb GmbH entwickeln wir Qualifizierungspfade für eine nachhaltige Fahrzeug- und Zulieferindustrie in Bayern.

– Wir befähigen Betriebräte diesen gewaltigen Umbrauch nachhaltig und resilient zu gestalten.

Dabei stehen die Anforderungen an Qualifikation, Innovation, Beschäftigung und Arbeitsgestaltung stets im Fokus unserer Überlegungen. Wir lernen mit den Betrieben und gestalten die Arbeitswelt in den vielen kleinen, mittleren und großen Unternehmen der bayerischen Automobilindustrie für eine wettbewerbsfähige Zukunft am Standort.

Weiterführende Informationen zum Download

Ansprechpartner

…mehr über unser Team finden Sie hier


Die Transformationsnetzwerke werden vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) im Rahmen des Förderprogramms „Transformationsstrategien für Regionen der Fahrzeug- und Zulieferindustrie“ aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.